fruchtgemuese.jpg

FRUCHTGEMÜSE

 

Kostbares und Fragiles gehört hinter Glas – oder haben Ihre Fenster keine Scheiben? Wir verstehen unsere Fruchtgemüsepflanzen im Grunde als Kultur- und Gesundheitsgut, das erhöhten Bedarf an Schutz und Zuwendung (verdient) hat. Deshalb wachsen unsere Tomatensorten und Paprikavariationen, unser Feldsalat, Rucola, Rettich sowie Kohlrabi und unsere ausgewählten Salate gut geschützt hinter 100.000 qm Glas. Denn das Naturprodukt Glas schützt unsere Zöglinge vor Hagel und Sturm, Kälte und vielen Schädlingen oder Erkrankungen. Unsere hochmoderne Bio-Gasanlage hinterlässt so gut wie keinen Co²-Fußabdruck und federt starke Temperaturschwankungen zum Wohle unserer Pflanzen sanft ab. Wir behandeln unsere Produkte gezielt und achtsam nur dann, wenn tatsächlich ein Befund vorliegt und nicht, wie sonst in der Branche üblich, präventiv. All diese Maßnahmen ergeben in Zusammenspiel mit dem Engagement unserer rund 150 Mitarbeiter Erzeugnisse, die schlichtweg „Zum Reinbeißen“ sind - probieren Sie es aus!

auberginen.jpg
img_1261a.jpg
p1130283.jpg
p1140651.jpg
©2017 Gärtnerei Böck

Search